X

Sie verlassen jetzt die Webseite der Novartis Pharma GmbH. Dieser Link führt Sie zu einer Webseite eines anderen Anbieters, für welche die Novartis Pharma GmbH nicht verantwortlich ist.

Weiter zur Seite

Was sind Tränen? 6

Der Tränenfilm, der über die Hornhaut verteilt wird, das Auge befeuchtet und so vor Trockenheit schützt, setzt sich im Wesentlichen aus drei Komponenten zusammen.

systane_desktop_article_understandingtears

1. Lipidschicht

Die äußerste Schicht des Tränenfilms, die Lipidschicht (Fettschicht), gilt als Stabilisator des Tränenfilms. Leiden Sie an einer Funktionsstörung der Meibom-Drüsen (die häufigste Ursache Trockener Augen), enthält der Tränenfilm weniger Lipide und die Tränenflüssigkeit verdunstet zu schnell.1-5,7,8

2. Wässrige Schicht

Die wässrige Schicht macht den größten Teil des Tränenfilms aus und ist für die Versorgung der Augen mit Feuchtigkeit verantwortlich. Ist die Produktion der wässrigen Komponente unzureichend, wird die ständige Befeuchtung der Augen erschwert.1-4

3. Muzinschicht

Die innerste Schicht besteht aus Proteinen namens Muzinen. Diese umhüllen das Auge wie ein Schutzmantel und ermöglichen es der wässrigen Schicht, an der ansonsten wasserabweisenden Hornhaut zu haften.1-3,7
Für den optimalen Tränenfilm, der die Augen feucht und gesund hält, sind alle drei Schichten wichtig. Kommt es zu einer Verminderung einer der Schichten, kann der Tränenfilm die Augen nicht mehr richtig schützen und es können trockene Stellen entstehen. Beschwerden und ein unangenehmes Augengefühl sind die Folge.

Weitere Symptome für Trockene Augen finden Sie hier.

Die Produkte von Systane® helfen Ihnen, die Tränenschicht wieder aufzubauen und die Symptome Trockener Augen zu lindern.

 

Mehr erfahren »

Quellen:

  1. US-amerikanisches National Eye Institute. https://www.nei.nih.gov/health/dryeye/dryeye Letzter Zugriff: 28. Juni 2018.
  2. Mayo Clinic. http://www.mayoclinic.com/health/dry-eyes/DS00463/DSECTION=causes Seiten 1, 2, 3. Letzter Zugriff: 28. Juni 2018.
  3. DEWS II-Report 2017, http://www.tfosdewsreport.org/report-tfos_dews_ii_report/36_36/de/ Letzter Zugriff: 25.06.2018.
  4. Internationaler Workshop zur Dysfunktion der Meibom-Drüse: Bericht der Fachgruppe Definition und Klassifikation. http://www.iovs.org/content/52/4/1930.full.pdf Seiten 1930, 1935.
  5. Internationaler Workshop zur Dysfunktion der Meibom-Drüse: Bericht der Fachgruppe Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie der Meibom-Drüse.http://www.tearfilm.org/dewsreport/pdfs/TOS-0502-DEWS-noAds.pdf Seiten 1338, 1353.
  6. Holly F, Lemp MA. Formation and rupture of the tear film. Exp Eye Res 1973; 15: 515-25.
  7. Bron AJ. Diagnosis of dry eye. Surv Ophthalmol 2001; 45 Suppl 2: S221-6.
  8. Craig J, Tomlinson A. Importance of the lipid layer in human tear film stability and evaporation. Optom Vis Sci. 1997; 74: 8-13.

Um diese Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Über Cookies. Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.